Moodboard für thematischen Einstieg
  • Landschaft
  • Skyline
  • Suppe
  • Frühstück
  • Straußwirtschaft
  • Applebee's Schild
  • Tradition
  • Auswanderung
  • Times Square
  • Brot
Projektbeschreibung

Amerikanische Fast-Food-Ketten sind in heutiger Zeit ein Bestandteil unserer Esskultur — kulinarisch und optisch. Aber wie würde das ganze umgedreht aussehen? Würde ein Durchschnittsamerikaner Gefallen an einer deutschen Fast-Food-Kette finden? Wie könnte man ihn für Sauerkraut und Leberknödeln begeistern? Was würde es dort noch zu Essen geben und wie würde so ein Konzept genau aussehen? Diese Arbeit stützt sich auf fundierte Recherchen sowie eigene Erfahrungen und Interesse an der amerikanischen Kultur.

Konzeptionelle und grafische Herausforderung

Die Herausforderung dieses Themas liegt in der visuellen Umsetzung des deutschen Stereotypen und seiner (Ess-)Kultur — und zwar aus amerikanischer Sicht. Sie beginnt beim Bierdeckel und reicht bis zur Architektur des Restaurants. Mit Hilfe der eigenen Traditionen soll der Amerikaner an die deutsche Kultur, sei es gesellschaftlich, kulturell oder kulinarisch, herangeführt und gelockt werden. Dabei sind aktuelle Konsumtrends mit einbezogen worden, um das deutsche Restaurant als Marke auf dem amerikanischen Markt zu etablieren. Die Arbeit besteht aus …

 

1/3 Recherche: In die Tiefe abtauchen

  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  •  

  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche
  • Recherche

 

2/3 Strategie: Die Leitidee festigen

  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie
  • Strategie

 

3/3 Umsetzung: Das Gesicht der Marke

  • Logo Gerty's
  • Briefpapier
  • Plakate
  • Please Wait
  • Web3
  • Kleidung
  • Wagen
  • Highwaywerbung
  • Außen
  • CD
  • CD
  • CD
  • Muster

 

Beteiligung


Die Website zur gesamten Masterthesis ist unter www.gertys.com zu finden.